Damaszener Gemüsemesser

Ernährungswissenschaftler raten zu fünf Obst- und Gemüseportionen am Tag. Möglichst bunt sollte die Auswahl sein und ein Teil davon frisch. Für die Zubereitung sind scharfe Messer von Vorteil. Im Idealfall wird ein Damast-Gemüsemesser verwendet, das selbst durch etwas härtere Früchte spielend leicht hindurch gleitet. Studien belegen, dass sich ein erhöhter Obst- und Gemüsekonsum blutdrucksenkend auswirkt. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die in großer Anzahl in pflanzlicher Nahrung stecken, verfügen generell über einen gesundheitsfördernden Effekt. Ob in Würfeln, Scheiben, Streifen oder Ringen geschnitten, ein Gemüse-Menü für die ganze Familie beansprucht Zeit. Bei minderer Schnittqualität des Messers leisten die Hände Schwerstarbeit. Die Anschaffung eines Damaszener Gemüsemessers lohnt sich, denn es schont die Gelenke und verkürzt die Dauer, bis die pflanzliche Kost eine zum Verzehr geeignete Größe aufweist.

Die 3 besten Damast Gemüsemesser im Vergleich (12/2018)

Platz 1: Miyabi 7000D Kudamono Gemüsemesser 90 mm Klinge CMV60 Stahl 65 Lagen
124,00 € 89,00 €
Miyabi 7000D Kudamono Gemüsemesser 90 mm Klinge CMV60 Stahl 65 Lagen
Platz 2: SHAN ZU Damast Gemüsemesser 67 Schichten mit G10 Griff
49,99 €
SHAN ZU Damast Gemüsemesser 67 Schichten mit G10 Griff
Platz 3: GRÄWE Damast Gemüsemesser 10 cm Klinge mit Pakkawood-Griff in Metall-Box
45,00 €
GRÄWE Damast Gemüsemesser 10 cm Klinge mit Pakkawood-Griff in Metall-Box

Optische Geschmackswahrnehmung

Das Auge isst bekanntlich mit. Zusammengequetschte und von einem stumpfen Messer malträtierte Früchte bieten keinen schönen Anblick. Noch bevor der Gaumen den Geschmack wahrnimmt, entscheidet der erste visuelle Eindruck über die Güte eines Lebensmittels. Kulinarisch angerichtete Speisen regen den Appetit an und erhöhen das Essvergnügen. Werden pflanzliche Erzeugnisse mit einem scharfen Damaszener Gemüsemesser zerlegt, entstehen akkurate Schnitte, die jedem Rohkostgericht ein einladendes Erscheinungsbild verleihen.

Unentbehrlich für die grüne Küche

Schätzungen zufolge, ernähren sich mittlerweile rund 10% der Bevölkerung fleischlos. Etwa jeder Zehnte davon verzichtet auf alle tierischen Produkte, also auch auf Milch, Käse und Eier. Tendenz steigend. Als hauptsächlicher Grund für eine vegetarische oder vegane Ernährungsform wird ein Boykott der Massentierhaltung genannt. Andere möchten sich gesund ernähren oder machen sich Gedanken über die negativen Konsequenzen für Umwelt, Klima und natürliche Ressourcen. Andere möchten Fleisch nicht komplett vom Speiseplan streichen und reduzieren die Menge, wobei von vielen dieser Personen verstärkt auf eine tiergerechte Haltung geachtet wird. Jeder, der sich pflanzenbasiert ernährt, braucht zur Essenszubereitung perfekt geschliffene Schneidewerkzeuge. Damast Gemüsemesser bewältigen das Schälen, Schnippeln und Zerstückeln mit Bravour, denn sie brillieren mit extrem scharfen Klingen.

Vorteile von Damaszener Gemüsemessern

Wer in der Küche Qualität bevorzugt, kommt an Damaszener Gemüsemessern nicht vorbei. Der Klingenstahl mit exotisch anmutender Musterung gilt als robust, schnitthaltig und besonders scharf schleifbar. Die positiven Eigenschaften resultieren aus einer Verbindung mehrerer (mindestens zwei) Stahlsorten. Die Ursprungsmaterialien werden miteinander verschmiedet und gefaltet. Durch mehrmalige Wiederholungen des Vorgang entstehen extrem dünne Schichten. Leistungsdamaststahl beinhaltet 300 und mehr Lagen. Gelegentlich besitzt die Klinge einen harten Stahlkern und nur die Ummantelung ist aus Damast, was sich in einem günstigeren Preis widerspiegelt. Um den faszinierenden Charakter abzurunden, sind die Messer mit formschönen Griff ausgestattet. Als Favorit unter den Griff-Materialien gilt nach wie vor Holz in all seiner Vielfalt, gefolgt von Verbundwerkstoffen und Edelstahl.

Gemüse richtig schneiden

Wie die Profis Gemüse schneiden ist gar nicht so schwer:

Während des Gebrauchs eines Messers wirken zwei Kräfte auf das Schneidegut ein: Bewegung (horizontal) und Druck (vertikal). Je größer die Bewegung, umso weniger Druck wird benötigt. Bei sehr starken Kräften von oben wird weiches Obst und Gemüse zusammengedrückt und es entweicht Fruchtsaft. Die scharfe Klinge eines Damaszener Messers verhindert hingegen austretende Flüssigkeit.

Das Schnittgut per Krallengriff umklammern und Schnitt für Schnitt nach hinten rutschen, gewährt festen Halt und reduziert das Verletzungsrisiko. Falls das Messer tatsächlich einmal mit der Hand, die das Gemüse festhält, in Kontakt kommt, gleitet die Klinge an den Fingerknochen ab.

Die französische Gourmetküche versieht die unterschiedlichen Schnittformen mit diesen Begriffen:

  • Julienne: sehr dünn und länglich geschnittenes Gemüse (gut geeignet für Suppeneinlage)
  • Chiffonade : 5 mm dicke Stifte
  • Bâtonnet : Sticks mit einer Stärke von 1 cm (bevorzugt zum Dippen)
  • Mirepoix: größere Würfel
  • Brunoise: sehr kleine Würfel (2 mm)
  • Matignon: rautenförmige Schnittweise

Arten von Damast Gemüsemessern

Je nach Einsatzzweck sieht ein Gemüsemesser etwas anders aus:

Gemüsemesser mit gerader Klinge

Ein nützlicher Helfer für grazile Arbeiten, wie etwa Radieschen schneiden sowie zum Ausputzen von Gemüse. Die Messer haben eine 8-9 cm lange Klinge mit gerader Schneide.

Gemüsemesser Mittelspitz

Die schlanke, leicht konvex und mittelspitz zulaufende Klinge (Länge: 8-9 cm) zerkleinert Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter. Desweiteren entfernt sie die Kerngehäuse von Äpfeln und Birnen.

Tourniermesser mit geschwungener Klinge

Eine Sonderform stellt das Damaszener Gemüsemesser mit einer 6-7 cm langen Klinge in Schnabelform dar. Das französische Wort „tourner“ heißt ins Deutsche übersetzt „wenden“ oder „drehen“. Die gebogene Klinge passt sich dem Schälgut an. Ob Obst, Kartoffeln, Kohlrabi, Gurken, Karotten, Spargel und mehr, unter Verwendung eines Tourniermessers geht das Schälen rasch voran. Weil sich die Klinge der Form von runden Früchten anpasst, gibt es weniger Abfall. Die Zubereitung von Artischocken verlangt gleichfalls nach dieser Messerart. Mit der Spitze lassen sich ferner schadhafte Stellen an Obst und Gemüse beseitigen, unter anderem die Sprossknospen (Augen) von Kartoffeln.

Aus Fernost stammende Messer für Gemüse

Japan bietet ein weitaus größeres Spektrum an Messerformen als hierzulande üblich. Typische Damast Gemüsemesser der japanischen Küche besitzen im Vergleich zu europäischen Exemplaren generell größere Klingen. Hier die geläufigsten Arten:

Nakiri

Klingenhöhe: 45-50 mm, Klingenlänge: 16-18 cm, gerade Schneide mit beidseitigem Anschliff und abgeflachtem Klingenkopf, insbesondere geeignet für Weiß- und Rotkohl, Melonen und Kürbisse.

Usuba

Klingenhöhe: ca. 45 mm, Klingenlänge: 15-24 cm, gerade Schneide, einseitig geschliffen, für jede Art von Gemüse, auch zum Schälen.

Santoku

Prima Einstiegsmesser für Hobbyköche, zweckmäßig für Fleisch, Gemüse und Fisch. Standardmaße: 45 mm hohe und 17 cm lange Klinge.

Damaszener Gemüsemesser mit Kullen

An breiten Klingen bleibt Obst und Gemüse mit saftigem Fruchtfleisch leicht kleben. Durch Vertiefungen an der Klinge, den sogenannten Kullen, lässt sich diese nachteilige Eigenheit wirkungsvoll umgehen. In den Rillen bilden sich Luftpolster, die die Haftung auf ein Minimum beschränken. Damast Gemüsemesser mit handgeschlagener Oberfläche erzielen das gleiche Ergebnis.

Pflegehinweise für Damast Gemüsemesser

Für Klingen aus Damaszener Stahl wirkt sich die Reinigung in einer Geschirrspülmaschine ungünstig aus. Wer hochwertige Küchenmesser schonend behandeln möchte, entscheidet sich für den Abwasch per Hand. Bisweilen den Stahl mit etwas Öl einreiben, beugt jeglichem Rostanflug vor. Damastmesser verfügen über eine hohe Schnitthaltigkeit. Lässt die Schärfe nach langer Zeit nach, bringen japanische Wassersteine die Klinge wieder auf Touren.

Fazit:

„Du bist, was Du isst.“ Dieses Zitat beruht auf einer Aussage des deutschen Philosophen Ludwig Feuerbach (1804–1872). Ihm war damals schon bewusst, dass sich eine ausgewogene Ernährung positiv auf Körper und Geist auswirkt. Zu einer Essensweise, die die physische und psychische Gesundheit fördert, gehören Früchte, in denen jede Menge Nährwerte stecken. Damaszener Gemüsemesser erleichtern mit ihren scharfen Klingen die Zubereitung.